Atradius - aktuelle Länderrisiken

Die Country Risk Map von Atradius gibt einen Überblick über die weltweiten Länderrisiken. Die Bewertungen basieren auf politischen und wirtschaftlichen Faktoren und werden regelmäßig aktualisiert.

Die Länderrisikokarte wird vom Economic Research Team von Atradius erstellt und regelmäßig aktualisiert. Die Einschätzungen basieren auf einer Vielzahl von Quellen und werden mithilfe des STAR-Rating-Systems erstellt. Das STAR-Rating-System ist ein vom Economic Research Team entwickeltes System zur Bewertung von Länderrisiken. In die Bewertung fließen unter anderem verschiedene politische und wirtschaftliche Risiken mit ein, zum Beispiel Kriege.

 

 

Atradius Risk Map 02-22

 

 

Aktuelle Atradius Country Risk Map kostenlos herunterladen

 

 

 

 

 

Was sind Länderrisiken?

Unternehmen, die international tätig sind, sind auf die Stabilität des Geschäftsumfelds im Ausland angewiesen. Ungünstige Entwicklungen in diesem Umfeld können Gewinne und Investitionen gefährden. Solche Risiken werden allgemein als „Länderrisiken" bezeichnet. Wie groß und wie volatil das Länderrisiko ist, gilt als wichtiger strategischer und operativer Indikator vor allem für internationale Unternehmen.

In eine Länderrisikoeinschätzung fließen mehrere Faktoren ein. Hierzu zählen beispielsweise politische Entwicklungen, das Risiko eines (bewaffneten) Konflikts und die Finanzlage eines Landes. Unsicherheiten können sich unter anderem durch regulatorische Änderungen, die Wahrscheinlichkeit von Beschlagnahmungen, zivilen Unruhen, Kriegen, Währungskontrollen oder Währungsabwertungen ergeben. Das Länderrisiko berücksichtigt zudem die Zahlungsbereitschaft und die Zahlungsfähigkeit eines Staates und bewertet die Auswirkungen dieser Faktoren auf die Fähigkeit von öffentlichen Einrichtungen oder Firmen, ihren grenzüberschreitenden Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Unsere Versicherungslösungen für politische Risiken beinhalten den Deckungsschutz für eine Untergruppe solcher Länderrisiken. Wenn Sie mehr über einen einzelnen Markt und sein STAR-Rating erfahren möchten, informieren Sie sich gerne in unseren Länderberichten.

Das Atradius STAR-Rating

STAR ist das Atradius-interne Rating für politische Risiken. STAR steht für Sovereign Transfer and Arbitrary Risk und ist ein Bewertungssystem zur Einschätzung des Länderrisikos. Das STAR-Rating ist ein zusammenfassendes Maß für das politische Risiko, das für den Atradius-Versicherungsvertrag relevant ist, und zielt ausdrücklich auf die Auswirkungen auf öffentliche oder private Einrichtungen mit grenzüberschreitenden Zahlungsverpflichtungen ab.

Das STAR-Rating erfolgt auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 das geringste und 10 das höchste Risiko darstellt. Die zehn Ratingstufen werden zu fünf großen Kategorien zusammengefasst, um ihre Interpretation in Bezug auf die Kreditqualität zu ermöglichen. Ausgehend vom günstigsten Teil des Qualitätsspektrums reichen diese Kategorien von „geringes Risiko“ bis „sehr hohes Risiko“.